Ansprache vom 14. Januar 1952

29 December 2016

Treu Eurer althergebrachten Überlieferung seid Ihr, geliebte Söhne und Töchter, auch dieses Jahr gekommen, um dem sichtbaren Haupt der Kirche Eure Verehrung zu bezeugen und Eure guten Wünsche zum neuen Jahre darzubringen. Wir nehmen sie mit lebhafter und tiefempfundener Dankbarkeit entgegen und entbieten Euch dafür die innigsten Wünsche Unsererseits. Wir schließen sie ein in Unsere […]

Print Friendly
Read the full article…

Video- Christmas – Navidad – Weihnachten – Natal – Noël

24 December 2016

Christmas – Navidad – Weihnachten – Natal – Noël Tu Scendi Delle Stelle Von St. Alphonsus Ligouri

Print Friendly
Read the full article…

Grand Duke Sends Condolences

22 December 2016

Luxerazzi: Sehr geehrter Herr Bundespräsident, Bestürzt von den tragischen Geschehnissen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt möchten die Groβherzogin und ich Ihnen im Namen der luxemburgischen Bevölkerung unsere tiefe Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken.  Unsere Gedanken gelten den Opfern und den vielen Verletzten mit ihren Angehörigen.  In dieser Stunde der Trauer eint uns unsere Solidarität für den […]

Print Friendly
Read the full article…

Kaufen Sie das Buch

22 December 2016
Read the full article…

Begegnung mit Plinio Corrêa de Oliveira – Katholischer Streiter in stürmischer Zeit

15 December 2016

Patrimonium-Verlag, Aachen 2015 Hardcover, 154 Seiten ISBN 9783864170331, Preis: 14,80 EUR Der deutsch-jüdische Schriftsteller Kurt Tucholsky prägte seinerzeit den wegweisenden Ausspruch: „Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“. Zu diesen tapferen und im guten Sinne streitbaren Persönlichkeiten mit Rückgrat […]

Print Friendly
Read the full article…

Die Zerstörung der Ordnung schlechthin

1 December 2016

Die Ordnung der Dinge, um deren Zerstörung es tatsächlich geht, ist die der mittelalterlichen Christenheit. Nun war aber diese Christenheit nicht irgendeine mögliche Ordnung, so wie viele andere Ordnungen möglich wären. Sie war vielmehr die, in die örtlichen und zeitlichen Gegebenheiten, eingebettete Verwirklichung der einzig wahren Ordnung unter den Menschen, der christlichen Kultur. In seiner […]

Print Friendly
Read the full article…

Ähnlichkeit und Verschiedenheit unter den Menschen finden einen angemessenen Platz in der absoluten Ordnung des Seins

17 November 2016

Aus der Radioansprache Papst Pius’ XII. zu Weihnachten 1942: „Menschliches Gemeinschaftswesen besagt innere Einheit, schließt jedoch Verschiedenhei­ten nicht aus, die von Natur und Wirklichkeit gefordert werden. Wo man an Gott als der ober­sten Norm alles Menschlichen festhält, findet die Gleichheit wie die Verschiedenheit der Menschen den gebührenden Platz in der unbedingt gültigen Ordnung des Seins […]

Print Friendly
Read the full article…

Das Zusammenleben der Menschen bewirkt immer und notwendigerweise eine Stufenleiter von Rängen und Unterschieden

3 November 2016

Aus der Ansprache Papst Pius’ XII. an die Arbeiter der FIAT-Werke vom 31.10.1948: „Die Kirche verspricht nicht jene absolute Gleichheit, die andere proklamieren, weil sie weiß, daß das Zusammenleben der Menschen immer wieder und notwendigerweise eine ganze Stufen­leiter von Unterschieden in den physischen und den geistigen Eigenschaften, den inneren Anlagen und Neigungen, den Tätigkeiten und […]

Print Friendly
Read the full article…

Die absolute Gleichheit herzustellen, wäre die Zerstörung des sozialen Organismus

20 October 2016

Papst Pius XII. lehrt in seiner Rede vom 4.6.1953 an eine Gruppe von Gläubigen der Pfarrei von Marsciano, Perugia: „Es ist nötig, daβ Ihr Euch wie wirkliche Brüder fühlt. Es handelt sich dabei nicht um ein einfaches Sinnbild. Ihr seid ja wahrhafte Kinder Gottes und somit wirkliche Brüder. Nun, Brüder werden nicht alle gleich geboren […]

Print Friendly
Read the full article…

Ansprache vom 11. Januar 1951

6 October 2016

Mit übervollen Herzen wenden Wir Uns mit väterlichen Grüßen an die Mitglieder des Adels und des Patriziates von Rom, die getreu einer alten Tradition sich um Uns versammelt haben, um Uns ihre Glückwünsche zum Jahresbeginn zu überbrin­gen, Glückwünsche voller kindlicher Ergebenheit, die Euer erlauchter und beredter Wortführer zum Ausdruck gebracht hat. Jedes Jahr, eines nach […]

Print Friendly
Read the full article…

Die Revolution, der Hochmut und die Sinnlichkeit – die metaphysischen Werte der Revolution

22 September 2016

B. Sinnlichkeit und Liberalismus Neben den Hochmut als Erzeuger jeder Art von Egalitarismus ist die Sinnlichkeit im weitesten Wortsinne als Ursache des Liberalismus zu stellen. In diesen trostlosen Tiefen laufen die Fäden der beiden wichtigsten metaphysischen Prinzipien der Revolution zusammen, nämlich der Gleichheit und der Freiheit, die sich ansonsten jedoch unter so vielen Gesichtspunkten widersprechen. […]

Print Friendly
Read the full article…