Unser Herr Jesus Christus wollte als Edler geboren werden. Er selbst liebte die Aristokratie

31/12/2015

Aus der Ansprache Papst Pius’ IX. an das Patriziat und an den römischen Adel vom 29. 12. 1872:

die Geburt„Jesus Christus selbst liebte die Aristokratie. Und, wenn Wir uns nicht irren, haben Wir Euch schon einmal den Gedanken erklärt, daß Er auch als Edler geboren werden wollte, aus dem Stamme Davids. Sein Evangelium teilt uns Seinen Stamm­baum mit, bis Josef und Maria, `de qua natus est Jesus’ [von welcher ist geboren Jesus]. Also ist die Aristokratie, ist der Adel, eine Gabe Gottes. Deshalb bewahrt diese Gabe mit Fleiß und macht würdigen Gebrauch von ihr. Ihr tut das schon durch die christlichen Werke der Nächstenliebe, für die Ihr Euch dauernd, mit großer Hingabe an den Nächsten und mit großem Gewinn für Eure Seelen, einsetzt.[1]

200px-Signature_of_Pope_Pius_XII.svg_

[1]Discorsi del Sommo Pontefice Pio IX., Tipografia di G. Aurelj, Roma, 1872, Band II, S. 148.

Der Adel

Print Friendly, PDF & Email

Previous post:

Next post: